Hotel Pension de Gasterei Winterberg

Ab sofort gilt 2-G

Im weitläufigen Sauerland ist die Infektionsrate deutlich niedriger als in vielen anderen Teilen Deutschlands. Dies ermöglicht uns, Ihnen einen sicheren Urlaub zu bieten. Auch bei uns ist die 2-G-Regel eingeführt worden. 2 G bedeutet, dass wir nur Gäste aufnehmen dürfen, die geimpft oder geheilt sind.  Nur ein Antigentest oder ein PCR-Test sind daher nicht mehr gültig. Ausgenommen sind in Deutschland Wohnende Kinder im Alter von 6 bis 15 Jahren. Für diese ist ein negatives Testergebnis von max. 24 stunden alt ausreichend. Im Alter von 0 bis 5 Jahren ist beides nicht erforderlich.

Pension de Gasterei

Sehr geliebt für die Perfekte Lage

  • Wanderer – wir befinden uns am Rothaarsteig
  • Radfahrer – wir befinden uns in der Sauerland Höhenstraße
  • Mountainbiker – wir befinden uns in der Bike Arena Winterberg
  • Down Hillers – wir befinden uns „neben“ dem Bike Park
  • Motorradfahrer – wir befinden uns in der Sauerland Höhenstrße
  • Wintersportler – wir befinden uns im Skigebiet Altastenberg
  • Familien – wir befinden uns „neben“ mehreren Tagesausflügen
  • Gruppen – wir befinden uns in einer ruhigen Gegend
  • Golfer – wir befinden uns „neben“ mehreren Golfclubs

Übernachtungsmöglichkeiten

Doppelzimmer

DSC01944
  • Bezogene Betten
  • Handtuch Paket pro Person
  • Boxspring Betten
  • Toilette und Douche
  • Zustellbett möglich

3-Bettzimmer

3 persoonskamer
  • Bezogene Betten
  • Handtuch Paket pro Person
  • Boxspring Betten
  • Toilette und Douche

4-Bettzimmer

DSC01895
  • Bezogene Betten
  • Handtuch Paket pro Person
  • 2 Separate räume
    • 1x Doppelbett
    • 2 Separate Betten
  • Toilette und Douche

Die Wintersportsaison

Im höchstgelegenen Wintersportgebiet Westfalens am Fuße des Kahler Astens sorgen Neuschnee und moderne Schneekanonen dafür, dass Wintersport Spaß macht. Das Skigebiet liegt direkt vor der Haustür. So kommst du direkt vom Bett auf dein Board oder deine Skier und auf die Piste. Die Skischule kümmert sich um die ersten Schwünge der Kinder, bietet aber auch Kurse für Erwachsene an. Die einzige FIS-Piste der Region am Westfalenhang ist auch für Könner eine echte Herausforderung.

Sollte der Wettergott nicht zu unseren Gunsten stehen, hat das Skigebiet Altastenberg reichlich vorgesorgt. 7 der 8 Skilifte sind mit einer Schneekanonenanlage ausgestattet. Mehr als 30 Schneekanonen sorgen für ausreichend Schnee auf den Pisten. Insgesamt können acht Pisten künstlich beschneit werden. Dank des elektronischen Kartensystems können alle Tore berührungslos passiert werden.

Skifahren & Snowboarden

Bevor du anfängst

Ein langer Skitag kann ziemlich anstrengend sein. Wenn Sie vor Ihrem Skiurlaub an Ihrer Fitness arbeiten, fällt der Einstieg ins Skifahren oder Snowboarden deutlich leichter. Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit sind hier absolute Vorteile. Es hilft auch, Muskelkater bis zu einem gewissen Grad zu verhindern. Auch wenn Sie noch nie im Schnee waren, lohnt es sich, das ganze Jahr über zu trainieren! Mit den Tipps aus unserem Artikel „Fit fürs Skifahren“ bist du Pistentauglich, egal ob Anfänger oder erfahrener Wintersportler. Bereiten Sie sich mit Nordic Walking, Joggen, Inlineskaten, Skateboarden, Radfahren, Skischule, Krafttraining oder Yoga vor.

Dein Material

Die richtige Wintersportbekleidung hält warm, trocken und sorgt für ausreichend Bewegungsfreiheit. Die Materialien müssen eine Wassersäule von mindestens 5.000 mm aufweisen – die Wasserdichtigkeit der Kleidung wird als Wassersäule in Millimetern angegeben. Nach der europäischen Norm EN 343 gilt eine Wassersäule von 1.300 mm als wasserdicht. Auf der Piste macht das mehrlagige Zwiebelprinzip Sinn: So können Wintersportler beispielsweise am wärmeren Nachmittag oder nach intensiven ersten Übungen eine Schicht Kleidung ausziehen, um übermäßigem Schwitzen vorzubeugen.

Auf der Piste

Für die Strecke gelten die 10 FIS-Regeln. Sie sollten von jedem auswendig gelernt werden. Unfälle auf der Piste können durch Rücksichtnahme auf andere verhindert werden. Jeder Athlet muss seinen Fahrstil nicht nur seinem Niveau, sondern auch den Wetterbedingungen und der Menge anpassen.

Skikarussel Altastenberg

Skikarussel Winterberg

Langlaufen

cross-country skiing, winter, cross country skiing-3020751.jpg

Die drei Loipen in Altastenberg sind vor allem für gemütliche Langläufer und Anfänger geeignet. Der Ausgangspunkt der Lichtenscheid-Loipe ist an der Dorfhalle, während die anderen beiden Rundloipen im Süden von Altastenberg am Gemeindeparkplatz Kapellenhang starten. Dank der Anschlussloipen nach Westfeld, Neuastenberg, Winterberg und Nordenau laden sie zu ausgiebigen Skiwanderungen rund um den Kahlen Asten ein.

Die schönsten Loipen

Lichtenscheid-Loipe: 5,0 kmleicht – Klassisch – Start: Dorfhalle Altastenberg

Brandtenberg-Loipe: 3,3 kmleicht – Klassisch – Start: Gemeindeparkplatz Kapellenhang

Übungsloipe: 1,7 kmleicht – Klassisch – Start: Gemeindeparkplatz Kapellenhang

Skischule

skiing, child, sporty-6035709.jpg

Egal ob Ski Alpin, Snowboard, Schneeschuhwandern, Langlaufen, Funsport usw. – die stehen für eine optimale Betreuung und individuelles Lernen.
Besonders freuen die sich über die kleinsten Ski-Zwerge, mit denen die im Kinderland mit Zauberteppich die ersten Abfahrten wagen.

Kinderland 

Den Kinderland mit Zauberteppich und vielen kindgerechten Lernhilfen begeistert Groß und Klein. Durch die künstliche Beschneiung ist es zudem sehr schneesicher, daher ist auch bei Tauwetter die Durchführung der Kurse gewährleistet.

Schnee sicher

DSC01872-min

Bei uns rieselt der Schnee auch, wenn das Wetter nicht so will wie wir. Im Skiliftkarussell sorgt eine der größten und modernsten Beschneiungsanlagen von Dezember bis März für Wintersportspaß. Wenn die Bedingungen stimmen, schnurren in der Nacht insgesamt über 30 Schneeerzeuger, am Morgen kannst du dich auf eine perfekt präparierte Piste freuen.

Fun facts

  1. Ein Hin- und Rückflug von 200 Personen in die Karibik verbraucht so viel Energie wie die Grundbeschneiung von 65 km Piste.
  2. Ein Bundesliga-Spieltag mit 390.000 Fans verbraucht 12 Gigawattstunden, 65 km beschneite Pisten für 00 Gäste verbrauchen pro Saison 3 Gigawattstunden
  3. Bei der Beschneiung geht kein Wasser verloren, da es nach der Schneeschmelze zurück in den natürlichen Kreislauf gelangt. Zum vergleich: Bei der Herstellung eines Glases Wein werden 120 Liter Wasser verbraucht, die nicht zurück in den Kreislauf gelangen